Nachhilfe 

Die große Mehrheit der Nachhilfefälle liegt in Deutschland bei Schülern allgemein bildender Schulen in den Klassenstufen sieben bis zehn. Allerdings erhalten auch schon Grundschüler gelegentlich

Nachhilfe und auch in der Sekundarstufe II ist Nachhilfeunterricht

verbreitet.

Im Jahr 2010 wurde die Zahl der aktuell Nachhilfe erhaltenen Schüler

allgemein bildender Schulen in Deutschland auf etwa eine bis anderthalb Millionen geschätzt.  

Die Tendenz ist seit Jahren steigend.

Am weitaus häufigsten wird mit über 50 % der Fälle das Fach

Mathematik nachgefragt, gefolgt von Englisch mit etwa 25 % und Deutsch mit etwa 15 %.

Viele Schüler erhalten in mehreren Fächern Nachhilfe.

 

(Quelle: Wikipedia, Oktober 2014)